AGB

Nutzungsbedingungen von ETNOS-Global

§1. Allgemeine Bestimmungen

Definitionen:

1. Dienstleister: ETNOS mit Sitz in Nürnberg, Ostendstr. 38, 90402 Nürnberg, Deutschland.

2. Portal: Dieses wird von ETNOS unter: http://www.etnos-global.com zur Verfügung gestellt.

3. Reisender: eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit, die unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Registrierung Zugang zu den Dienstleistungen bekommt.

4. Anbieter: Eine Person, die Fremdenführer, Reiseleiter, Vertreter eines Reiseveranstalter, Autovermieter oder Vermieter von Ausrüstung ist, Betreiber von Pensionen oder Hotels; eine Person, welche individuelle touristische Dienstleistungen anbietet, die oben nicht erwähnt sind.

5. Ort: Ort der touristischen Dienstleistungen.

6. Profil: Informationen und Bewertungen über den Anbieter der Dienstleistung auf dem Portal.

7.  Account: Eintrag in der Datenbank des Portals unter Verweis darauf, ob die Person Dienstleister oder Anbieter bestimmter Dienstleistungen ist. Abhängig davon erhält die Person Zugang zu bestimmten Leistungen nach erfolgreichem Login.

8. Dienstleistung: ein internet-basierter Service um Informationen zwischen Anbieter und Empfänger auf elektronischem Wege auszutauschen, ohne dass Anbieter und Empfänger zeitgleich anwesend sein müssen.

9. Der Anbieter erbringt seine Leistungen gemäß den Bestimmungen.

10. Das Regelwerk ist für den Nutzer verbindlich, ohne dass gesonderte Vereinbarungen gelten.


§2. Art und Umfang der Dienstleistungen

Der Anbieter bietet folgende Dienstleistungen an:

1. Er ermöglicht Reisenden, Informationen und Meinungen über ihn, den Anbieter, nach Standort und Kategorie zugänglich zu machen;

2. Zugang zur Suche nach Anbietern;

3. Benachrichtigung über neue Informationen und Bewertungen des Anbieters;

4. Ermöglichet Anbietern Informationen bzw. editierte Informationen über sich zu geben sowie Informationen zu Bewertungen der Reisenden zu geben.

5. Ermöglicht für Reisende und Anbieter von Dienstleistungen gegenseitigen den Austausch von Kontaktdaten.

6. Informationen und Bewertungen des Anbieters, als Ranking-Liste; die Höhe des Ranking ist abhängig von den erhaltenen Bewertungen.

7. Der Zugang des Reisenden zu den meisten Dienstleistungen ist kostenlos als Nutzer mit dem ‚Basic‘-Account; es werden keine Gebühren für die Registrierung erhoben, ebenso wenig für das Erhalten von Daten von Anbietern sowie für das Veröffentlichen von Beurteilungen von desgleichen. Der Reisende kann einen kostenpflichtigen ‚Premium‘-Account erwerben, welcher zusätzliche Möglichkeiten bietet.

8. Der Zugang für den Anbieter ist  kostenpflichtig. Die Preise sind auf der Webseite veröffentlicht, die Beträge, sind abhängig von der Höhe der Leistungen ab, die der Kunde nutzen will.
Es gibt für Anbieter im Rahmen von Sonderangeboten jedoch auch die Möglichkeit, sich kostenlos zu registrieren. Diese Angebote werden gegebenenfalls auf dem Portal veröffentlicht.

9. ETNOS behält sich das Recht vor, Gebühren zu erheben im Rahmen auf dem Portal angebotener Dienstleistungen und ist aber verpflichtet, entsprechend vorher darüber zu informieren.

 

§3. Nutzungsbedingungen

1. Technische Bedingungen zur Nutzung der Dienste sind:

   1.1. Zugriff auf das Internet

   1.2. Einen E-Mail-Account

   1.3. Einen der folgenden Internet-Browser: Firefox, Chrome, Safari, Internet Explorer, Opera, jeweils in der neuesten Version

   1.4. Jeder kann Informationen und Beurteilungen /  Meinungen über Anbieter einholen und die Suchmaschine verwenden.

2. Angemeldete Benutzer können darüber hinaus:

   2.1. Bewertungen von Anbietern einstellen;

   2.2. Informationen über Anbieter verändern / editieren;

   2.3. Eine Option wählen, die ihn über Neuigkeiten auf dem Portal informiert;

   2.4. Missbrauch melden.

3. Einloggen kann sich der Benutzer nach der Registrierung. Eingabe von Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort werden benötigt.

4. Für den Reisenden besteht die Möglichkeit, Anbieter, die ihn interessieren, zu ‚markieren‘: von diesen Anbietern bekommt er dann automatisch neue Informationen und Bewertungen.

5. ETNOS behält sich das Recht vor, die Bereitstellung der Dienste vorübergehend im Zusammenhang mit der Modernisierung / Updates des Portals oder für IT- Wartungsarbeiten auszusetzen.

6. ETNOS ist für Unterbrechungen der Dienste aufgrund von Ursachen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, nicht verantwortlich.

7. ETNOS ist nicht verantwortlich für nicht stattgefundene Vereinbarungen zwischen Reisendem und Anbieter.


§4. Hinzufügen von Informationen und Bewertungen über Anbieter

1. Der Reisende muss die Bewertungen, die er abgibt, mit seinem Nutzernamen versehen; dieser Nutzername ist der gleiche wie bei der Registrierung auf dem Portal.

2. Bewertungen und Informationen über den Anbieter beziehen sich ausschließlich auf die von ihm angebotenen Tätigkeiten.

3. Bewertungen und Informationen über den Anbieter beziehen sich ausschließlich auf eigene Erfahrungen, die der Reisende gemacht hat, nicht auf Erfahrungen dritter.

4. Es ist dem Reisenden nicht erlaubt, über den gleichen Anbieter und zum gleichen Vorgang Bewertungen in mehrfacher Ausführung zu erstellen.

5. Es ist dem Reisenden nicht gestattet, Werbung zu platzieren.

6. Informationen, Bewertungen, Meinungen und Kommentare dürfen das Gesetz oder die Umgangsformen nicht verletzen. Insbesondere ist es verboten, vulgäre, obszöne oder anstößige Ausdrücke zu verwenden, ebenso ist die Verwendung von Spitznamen untersagt. Aussagen, die sich auf Privat- und Familiensphäre beziehen, sind zu unterlassen, ebenso ist der Aufruf zur Gewalt oder Rassenhass, etc. untersagt.

7. Der Reisende bestätigt, dass die von ihm abgegebene Stellungnahme der Wahrheit entspricht.

8. ETNOS hält sich das Recht vor, Veröffentlichung von Bewertungen und Informationen zu entfernen oder deren Platzierung zu verweigern, wenn diese im Widerspruch zu diesen Regeln oder Vorschriften sind.

9. ETNOS trägt keine Verantwortung für den Inhalt von Informationen, Bewertungen und Kommentare von Nutzern und Anbietern.


§5. Regeln für das Erstellen eines Accounts für Anbieter

1. Das Account-Erstellen erfordert Mindest-Informationen über den Anbieter.

2. Zu den Mindest-Informationen des Anbieters gehören: Firmenname (wenn ein Unternehmen), Name, Kontinent, Land, Ort seiner Dienstleistung sowie Adresse und Kontaktinformationen.

3. Jeder Anbieter hat nur EINEN Account. Doppel- und Mehrfach-Accounts des gleichen Anbieters werden entfernt.
Es ist außerdem nicht gestattet, einen Gemeinschafts-Account verschiedener Anbieter zu erstellen.

4. Im Feld, Vor- und Nachname dürfen keine anderen Informationen als der Vor- und Nachname einer einzelnen Person eingegeben werden. Des Eingeben von Firmennamen oder der Art der Dienstleistung sind in diesem Feld unzulässig.

5. Jeder Anbieter muss ein Account erstellen. Um dieses zu ermöglichen, muss er sich zuerst auf dem Portal registrieren.

6. Jeder eröffnete und durch den Anbieter bestätigte Account ist verifiziert.

7. Auf diesem verifizierten Account bekommt der Anbieter zusätzliche Rechte, im Besonderen zählen hierzu:

   7.1. Der Anbieter kann Informationen über sich selbst editieren.

   7.2. Der Anbieter kann Fotos hochladen.

   7.3. Der Anbieter kann Stellungnahmen auf Bewertungen von Nutzern abgeben.

   7.4 Der Anbieter darf Statistiken anschauen / auswerten.

8. Der Anbieter darf ausschließlich eigene Fotos platzieren, die ihn bzw. seine Dienstleistung zeigen. Dadurch erklärt er sich bereit, dass diese Informationen auf dem Portal veröffentlicht werden.   
Nicht gestattet ist das Verwenden von Fotos fremder Personen und gleichermaßen graphische Darstellungen. Es ist jedoch gestattet, im Hinblick auf das digitale Formal das Foto zu bearbeiten, um die technische Qualität gegebenenfalls zu verbessern (Kontrast, Farbsättigung…).
Es ist jedoch nicht gestattet, Veränderungen vorzunehmen, die das Original zu sehr verändern (Photoshopping). Ferner ist es untersagt, Bilder mit pornographischen Inhalten einzustellen oder Fotomaterial, welches mit den Inhalten des Portals ETNOS nichts zu tun hat.

9. Bilder, die oben genannte Kriterien nicht erfüllen können ohne Ankündigung von ETNOS entfernt werden. 

10. ETNOS behält sich das Recht vor, Informationen, die als falsch identifiziert werden, nicht zu veröffentlichen bzw. ohne Ankündigung herauszunehmen.


§6. Bedingungen zum Abschluss und Auflösung eines Vertrages

1. Der Vertrag kommt durch Registrierung auf dem Portal und durch Aktivierung des Profils zustande.

2. Durch Registrierung des Reisenden erklärt sich dieser einverstanden mit den Bedingungen und Regeln und verpflichtet sich im Gegenzug, diese einzuhalten.

3. Wenn ein Reisender mit diesen Bedingungen sich nicht einverstanden erklärt, ist dieser verpflichtet, seinen Account umgehend zu löschen und ETNOS darüber in Kenntnis zu setzen.

4. Für die Registrierung von Anwendern und Reisenden ist das Formular auf dieser Webseite zu verwenden: http://www.etnos-global.com/register

5. ETNOS gibt Zugang zu eigenen Dateien sowie die Möglichkeit, diese zu editieren.
ETNOS gibt jedoch keinen Zugang zu Daten dritter Personen ohne ausdrückliche Zustimmung  seitens des Reisenden und Anbieters.

6. Durch die Registrierung und Aktivierung des Accounts:

   6.1. Reisende und Anbieter bestätigen, dass sie die AGB gelesen und verstanden haben,

   6.2. Reisende und Anbieter sind einverstanden, dass ihre persönlichen Daten gemäß AGB verarbeitet werden und, im Falle des Anbieters, dass seine Informationen auf dem Portal veröffentlicht werden.

   6.3. Reisende und Anbieter bestätigen die Echtheit der Daten, die bei der Registrierung angegeben wurden.

   6.4. Reisende und Anbieter sind einverstanden, dass die bei der Registrierung verwendete E-Mail Adresse dazu verwendet werden kann, Information über das Portal, über technische Veränderungen, neue Geschäftsbedingungen, neue Funktionen zu senden.


7. Es ist nicht zulässig, mehr als EINEN Account zu haben.

8. Es ist nicht zulässig, seinen Account anderen Anbietern zur Verfügung zu stellen.

9. Es ist nicht zulässig, Accounts anderer Reisenden zu verwenden.

10. Auf die angegebene Email-Adresse bekommt der Reisende bzw. Anbieter eine Mail, die einen Link enthält. Das Anklicken dieses Links bewirkt die Aktivierung des Accounts und ermöglicht das Einloggen des Users.

11. Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

12. Der Reisende oder Anbieter kann den Vertrag durch Löschen seines Accounts annullieren.

13. Jede Seite kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen auf elektronischem Weg kündigen.

14. ETNOS behält sich das Recht vor, einen Vertrag zu kündigen durch Löschung des Accounts wenn der Reisende oder Anbieter gegen die AGB-ETNOS verstößt und wenn er dem Image des Portals dadurch Schaden zufügt.

15. ETNOS behält sich das Recht vor, Dienstleistungen und die Funktionsweise des Portals zu verändern, ebenso, alle Daten in der Datenbank zu löschen und den Dienst einzustellen.


§7. Verantwortung

1. ETNOS ist für Inhalt und Form von Daten und Informationen auf der Website, welche Reisende und Anbieter eingestellt haben, nicht verantwortlich.

2. Reisende und der Anbieter tragen die volle Verantwortung im Falle von Gesetzesüberschreitungen für den Schaden, der dem Portal entsteht, insbesondere bei Angabe falscher Daten, bei der Offenlegung von Geschäftsgeheinissen und sonstiger vertraulicher Daten sowie bei Verletzung des Autorenrechts und verwandten Schutzrechten.

3. ETNOS weist ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Website und die durch das Portal erbrachten Dienstleistungen auf Risiko des Reisenden oder Anbieters erfolgen. Sämtliches auf dem Portal eingestellte Material und Informationen erheben keine Garantie in puncto Wert, Eignung, Vollständigkeit, Vollständigkeit und Nützlichkeit.

4. ETNOS übernimmt keine Verantwortung für Sach- und Rechts- sowie für Qualitätsmängel von Dienstleistungen, welche über das Portal vermittelt wurden. ETNOS ist ebenfalls nicht verantwortlich für die Folgen bei Nichterfüllung dieser Dienstleistungen.

5. ETNOS übernimmt keine Garantie für die rechtmäßige Funktion des Portals im Ganzen als auch für dessen teilweise Funktion.

6. Für den Fall, dass ETNOS eine amtliche Benachrichtigung über die Rechtswidrigkeit von gespeicherten Daten erhält, die durch den Reisenden oder Anbieter zur Verfügung gestellt wurden, und diese Daten der jeweils anderen Seite nicht zugänglich sind, übernimmt ETNOS keine Verantwortung in Bezug auf einen entstandenen Schaden der durch die Nicht-Zugänglichkeit dieser Daten entstanden ist.


§8: Meldevorgang und Reklamation

1. Der Anbieter ist verpflichtet, jegliche Bemühungen zu unternehmen, seine Dienstleistung gerecht seiner Versprechungen nachzukommen und Problemlösungen in Verbindung mit seinen Leistungen zu unterbreiten.

2. Antwort auf Fehlermeldungen wird dem Benutzer per E-Mail übermittelt.

3. Fehler auf der Webseite sowie Probleme und Anmerkungen verbunden mit Dienstleistungen können durch den Nutzer binnen 14 Tagen an die E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  gemeldet werden.

4. Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen, ab Reklamationsdatum, bearbeitet. Falls dieser Zeitraum nicht eingehalten werden kann, wird der Portalnutzer vor Ablauf der 14 Tagen benachrichtigt, wobei der Grund der Verspätung und ein neuer Termin zur Reklamationsbearbeitung bekanntgegeben wird.

§9 Schlussbestimmungen

1. ETNOS hat das Recht, die Nutzerbedingungen, nach vorheriger Information der Portal-Nutzer, auf die bei  der Registrierung angegebene  E-Mail Adresse, zu verändern.

2. Der Nutzer trägt die Verantwortung, die richtige E-Mail Adresse anzugeben, auf die er jederzeit Zugriff hat. Das Angeben einer inkorrekten E-Mail Adresse beziehungsweise einer, zu einer anderen Person oder Firma zugehörige E-Mail Adresse, ist nicht gestattet. Sollte aufgrund von Missachtung dieser Bedingung, die Bedingung aus Unterpunkt  1 nicht erfüllt werden können, kann ETNOS dafür nicht zur Verantwortung gezogen werden.

3. Dem Verhältnis beider Seiten liegt deutsches Recht zugrunde.

4. Alle Bedingungen, die nicht durch die Nutzerbedingungen geregelt sind, unterliegen Gesetzen zur Regulierung  von Internetdienstleistungen beziehungsweise dem Zivilrecht.

5. Gerichtliche Prozesse, verbunden mit der Dienstleistung, sind am zuständigen Gericht des Hauptsitzes der Firma auszutragen.